13. Juni 2024

Wie Patente Innovationen fördern – oder Wettbewerber behindern

Wikipedia beschreibt Patente wie folgt: "Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung. Der Inhaber des Patents ist berechtigt, anderen die Benutzung der Erfindung zu untersagen." Weniger prosaisch lassen sich Patente als handelbare Monopolrechte bezeichnen, die es dem Patentinhaber erlauben von anderen Marktteilnehmern hohe Nutzungsgebühren einzufordern oder diese Kraft der Gesetze vom Markt auszuschliessen.