19. Juni 2024

Die Münchner Sicherheitskonferenz im Schatten zweier Konflikte

Die 51. Münchner Sicherheitskonferenz findet im Schatten zweier Auseinandersetzungen statt: Dem Konflikt in der Ukraine und die Gewalt durch islamistischen Terror. Das eine traut sich niemand zu Krieg nennen, obwohl täglich Menschen durch militärische Gewalt sterben. Das andere wird Krieg genannt, obwohl weder der IS noch Boko Haram ein Staat im eigentliche Sinne ist.