17. April 2024

Von Berlin nach Teheran

Berlinale: Einmal mehr sind wieder alle überrascht über Antisemitismus in der Kunst. „The same procedure as every year, James!“ - nur irgendwie nicht lustig

1 thought on “Von Berlin nach Teheran

  1. Moment mal Leute… Es sind ja nicht alle Linken so. Nicht alle finden Islamismus toll. Früher waren Linke ja mal Atheistisch, leider gibts zu wenig echte Linke heutzutage….

    Die Postmodernen Islamophilen, das sind für mich keine echten Linken die sind fake.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert