15. April 2024

Lichter aus! Düsseldorf setzt Zeichen gegen Intoleranz

Düsseldorfs Oberbürgermeister Geisel rief zu Protesten gegen den Pegida-Ableger Dügida auf. Doch das von den Islamgegnern angerufene Verwaltungsgericht sah das Neutralitätsgebot verletzt, der Amtsträger unterliegen. Der Aufruf musste von den Seiten der Stadt gelöscht werden. In der Flaschenpost dokumentieren wir den vom Gericht beanstandeten Text, in dem Thomas Geisel für Gegendemonstrationen wirbt und Unternehmen sowie Geschäftsleute aufruft, während der für Montag geplanten Demonstration die Beleuchtung abzuschalten.