21. April 2024

Trauermarsch für die Ertrunkenen

Gräber vor dem Reichstag: Das Zentrum für politische Schönheit hat unter dem Motto "Die Toten kommen" die Wiese vor dem Regierungsgebäude in einen Friedhof verwandelt. Gewidmet ist er den Opfern der europäischen Flüchtlingspolitik. Weil an dem Trauermarsch entgegen der Erwartungen rund 10 000 Menschen teilnahmen, wirkte die Polizei zeitweise überfordert - was sie jedoch nicht davon abhielt, gewaltsam einzuschreiten. Auf Twitter wurde die Aktion weltweit zum beherrschenden Thema.