15. April 2024

Terror und Schleuser bekämpfen um Flucht unnötig zu machen

Die 52. Münchner Sicherheitskonferenz wird von Aussen- und Verteidigungsministern sowie Militärs beherrscht. Der Terror im Nahen ist näher an den "Westen" gerückt, mehrere Millionen Kriegsflüchtlinge sind auf der Suche nach einer neuen Heimat, während der Ton zwischen Russland und seinen Nachbarn rauer wird. Die Eröffnungsrede von Deutschlands Verteidigungsministerin von der Leyen und Frankreichs Verteidigungsminister Le Drian verstärkten den Eindruck eines in vielerlei Hinsicht bedrohten Westens noch.