13. Juni 2024

Shitstorm à la “Spiegel”: Matthias Matusseks Anti-Piraten-Pamphlet

Der als scharfzüngige bekannte "Spiegel"-Kommentator Matthias Matussek gesteht in einem Verriss der Piratenpartei selbst seine Verwirrung ein. Anders ist der Rundumschlag auch nicht zu erklären. Von Adorno über Lady Gaga bis zu Heidegger und den Nazis holt er aus, um seine Thesen zur seltsamen Erscheinung der Piraten zu belegen. Unser Leser Thomas Barth zerpflückt das Anti-Piraten- Pamphlet beim Anders-Verlag. Die Flaschenpost veröffentlicht eine gekürzte Fassung.