24. Mai 2024

C3S – mal eben eine Verwertungsgesellschaft gründen

Die C3S ist dabei Deutschland zu verändern. Zum ersten Mal formiert sich eine Ernst zu nehmende Alternative zur GEMA. Sie löst sich von dem klassischen Modell der Verwertungsgesellschaften und eröffnet alternative Wege für das Honorieren im Netz, Konzertauftritten und öffentlichen Aufführungen für freie und nicht-kommerzielle Creative Commons Lizenzen. Die C3S erklärt pragmatisch, warum es bisher nur eine Musikverwertungsgesellschaft in Deutschland gab: Es wurde bisher einfach noch keine zweite gegründet. Und genau das möchte die cultural commons collecting society machen – eine Verwertungsgesellschaft gründen.