14. April 2024

Zuwachs bei den Piraten: Fusion mit ALFA und FDP nun spruchreif

Nach mehreren Wochen der Unsicherheit ist es nun so weit: die Fusion zwischen Piraten, ALFA und FDP wird Realität. Doch was genau haben sich die Piratenspitzen dabei gedacht? Wir berichten exklusiv über die Hintergründe dieses gewagten Schritts.

9 thoughts on “Zuwachs bei den Piraten: Fusion mit ALFA und FDP nun spruchreif

  1. Ein Zusammenschluss mit der ALFA, nicht mal als Aprilscherz lustig. Kann man nur den Kopf schütteln.

  2. Solche Aprilscherze – gerade in Verbindung mit ALFA – sind überhaupt nicht lustig, gehen nach hinten los. Nur weil letztes Jahr das mit DIE PARTEI als Aprilscherz gemacht wurde, ist es nicht ratsam ähnliches zu wiederholen. Letztes Jahr gab es nebenbei eine Zusammenarbeit diesbezüglich in der Öffentlichkeitsarbeit, dann kommt es auch besser an.

    Schade das nun so ein Beitrag in der Flaschenpost zu lesen ist, hätte eher in den Kompass zur Kompostierung gepasst…

    kopftisch

  3. Wahrlich, sowas wie “Neues Kernthema: Tierschutz” und eine Fusion mit der gleichnamigen Partei wäre noch ansatzweise lustig gewesen. Auch da hätte man schön was mit bedrohten Arten machen können.

    Oder mit F.D.P. und Neuen Liberalen, um wirklich alle gesellschaftlichen Gruppen liberal zu bedenken.

    Letztendlich wäre auch das nur aufgewärmter Kaffee gewesen. Und ALFA geht nun wirklich nicht. Tut mir leid.

  4. Da die Reaktionen – zumindest im Kommentarbereich – negativ sind, wollte ich (als Autor) auch kurz ein Statement dazu schreiben:

    1) Ihr habt Recht, wenn ihr sagt, dass es aufgewärmt vom letzten Jahr war. Etwas Ähnliches hatte die Bundespartei letztes Jahr schon gemacht, auch wenn wir unseren eigenen Aprilscherz hatten. Ich hatte es ehrlich gesagt vergessen und bis heute wusste ich es einfach nicht mehr. Wäre es mir vorher aufgefallen, hätte ich ein anderes Thema gewählt. Entschuldigt das bitte, beim nächsten Mal achte ich besser darauf.

    2) Die Kritik kann ich verstehen. Ich wollte keinen allzu leichtes Thema nehmen, aber der Aprilscherz sollte auch ein wenig provozieren. Ich hätte keine so heftige Reaktion wegen der ALFA erwartet – denn auch wenn sie viele Punkte vertreten, mit denen ich (vor allem als Pirat) nicht übereinstimme, so sind sie doch zumindest laut Programm moderater als die AfD oder gar die NPD (aus meiner Sicht). Eigentlich fanden sie ihren Weg in den Beitrag hauptsächlich wegen des “Jetzt zeigen wir es der AfD aber mal!”-Aufhängers 😉

    Letztendlich war meine Einstellung an dieser Stelle: Der 1. April ist ein Tag, an dem man die Welt und auch sich selbst nicht so ernst nehmen soll. Aber wir nehmen die Kritik an und schauen, dass wir nächstes Jahr etwas Besseres zum Tag der Scherze auf die Beine stellen 🙂

    1. Vielleicht wäre es auch ein Gedanke, dass ihr uns eure Ideen schreibt, wenn euch etwas einfällt. Ich finde es nämlich ziemlich schwer, etwas Passendes zu finden. Mögt ihr?

  5. garnicht soweit hergeholt, da schon viele Piraten zur FDP gegangan sind. Viele haben bestimmt auch die Partei gewechselt, da dort mehr Chancen bestehen ein Amt zuergattern. Ich bin gespannt ob in den nächsten Jahren ehemalige Piraten unter anderer Flagge im Bundestag oder Landtagen segeln…,

    mit piratischen grüssen tomas

  6. Wenn´s denn ein Aprilscherz war, sollte er spätestens heute am 3. April auch von der Website verschwinden.

    1. Auf meinem Mitgliedsausweis der Piratenpartei steht: …sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten!
      Ich bin froh, daß die Moderatoren der “Flaschenpost” es genauso sehen und ich diesen satirischen Beitrag lange Zeit,
      nach dem er geschrieben wurde, trotzdem lesen und genießen kann.

  7. ALFA ist eine gewaltaffine Neonazipartei. Ich finde eine Fusion mit Luckes braunen Horden und glatzköpfigen und springerstiefel tragenden Schlägern nicht mal als Witz lustig!

Comments are closed.