24. Mai 2024

Die Deutsche Bahn AG – Staatsversagen über Generationen hinweg

Der Bahn könnte eine wichtige Rolle im Kampf gegen die Klimakatastrophe zukommen. Leider ist sie politisch gewollt, marode und kaum in der Lage, selbst einfachste Dinge, eben den Personenverkehr zu regeln. Das 9-Euro-Ticket war der Härtetest und hat schonungslos all die Fehler, Schwächen und Probleme der Bahn auf einen Schlag aufgezeigt.

1 thought on “Die Deutsche Bahn AG – Staatsversagen über Generationen hinweg

  1. Mit kostemlosen Nahverkehr würde es noch schlimmer werden. Denn dann würde die Bahn die Kunden noch nicht einmal mehr als Geldbringer ansehen sondern nur noch als Unkostenfaktor. Als Vorbild kann hier die Schweizer Bahn dienen, die Ticketpreise dort sind zwar sehr teuer dafür ist die Bahn dort aber bestens finanziert, modern, sauber und immer pünktlich.

    Je mehr der Staat in Deutschland da billig Tickets forciert desto weniger Motivation hat die Bahn noch wirklich das anzubieten was die zahlenden Kunden wollen. Das Geld kommt dann ja sowieso vom Staat und wird dem Steuerzahler abgepresst. Dann bewegen wir uns in Richtung Sozialismus und das hat noch nirgendwo richtig gut funktioniert.

    vielleicht sollten wir die Deutsche Bahn für 1 Euro an die Schweizer SBB verkaufen, dann hätte die DB wenigstens mal ein Management was effizient und wirtschaftlich arbeitet !

Comments are closed.