15. April 2024

Fehlerkultur

Fehler zu machen, ist normal. Auch für eine Partei. Das wirklich Entscheidende ist, wie man damit umgeht und ob man daraus lernt.

1 thought on “Fehlerkultur

  1. Das ist ja alles schön. Aber zunächst wäre erwähnenswert, dass schon vorher ein ganzer Bezirksverband beschlossen hat, nicht an den Wahlen teilzunehmen und der Sprung über die UU-Hürde eine sehr hohe Latte war.

    Es ist nicht der 1. LV, der aus formalen Gründen nicht an einer Wahl teilnehmen kann. Und die Vorstandszusammenarbeit im LV-Bayern gestaltet sich als recht überschaubar. Unter solchen Umständen sollte niemand arbeiten müssen. Und der schlaue Kollege, der sich so abfällig in der letzten BuVo-Sitzung geäußert hat, sollte sich mal an seine eigene Nase fassen.

    Wahlen wuppt man nur gemeinsam. Egal, wer gerade Mitglied in ständig wechselnden Vorständen ist.

    Hier übernehmen nur wenige die persönliche Verantwortung für Fehler eines ganzen Kollektivs und da nützen auch alle schlauen Sprüche zu „wir müssen aus Fehlern lernen“ nichts. Hier lernt kaum jemand was und das Lerner fängt immer ganz oben an.

Comments are closed.