14. April 2024

Das Saarland macht sich frei – ein Interview mit den Kandidaten

Im Saarland beginnt der Endspurt im Kampf um den Einzug in den Landtag. Mit von der Partie sind die Piraten, die in der letzten Wahl vier Mandate erobern konnten. Doch wird es auch dieses Mal reichen? Ein Interview mit den Spitzenkandidaten der Landesliste.

3 thoughts on “Das Saarland macht sich frei – ein Interview mit den Kandidaten

  1. Natürlich hat der Saarländische Rundfunk das Recht die Spielregel zu ändern nach denen ins Studio eingeladen wird. Aber: Nicht während die Manschaften auf dem Spielfeld sind – vor allem nicht, wenn damit eine Mannschaft gleich 2x vom Spielfeld gestellt wird! Bei einem Fussballspiel riefe man wohl nicht nur in der Fankurve “Schiebung”!

    1. Stimme ich fast komplett zu – nur, dass es bei der Wahl deiner Metapher “nur” um ein Fussballspiel geht (verzeiht mir, liebe Fussballfans!). Wir reden hier über Demokratie, Aufklärung und Mitbestimmung. Dass durch die Willkür einer Medienanstalt hier wissentlich diese Dinge manipuliert werden, und das auch noch mit den Gebühren der Steuerzahler, ist eine Frechheit.

  2. Medienschelte bei der Flaschenpost – na so was. Müssen wir uns nicht PRINZIPIELL mit den Medien gut stellen, vor allem mit den öffentlich rechtlichen? Ich denke auch…NEIN. Und diese, meine Meinung dürfte vor allem euch gut geläufig sein.

    Viel Erfolg den Kandidaten, jede Stimme zählt.

Comments are closed.